Übersicht und Details zum höhenverstellbaren Schreibtisch IKEA SKARSTA. Einige Dinge gibt es jedoch vor dem Kauf zu bedenken.

IKEA SKARSTA

Mit dem SKARSTA bietet IKEA einen sehr preiswerten Einstieg in die Welt der Stehschreibtische, welcher Dank Antrieb per Kurbel noch dazu ohne Strom auskommt.

IKEA SKARSTA
(c) IKEA


Highlights

💰 Preiswert

✋🏼 Höhenverstellbar per Kurbel

SKARSTA im Vergleich

Erfahrungen und Testberichte

Sei der Erste der einen Erfahrungs- und Testbericht zum SKARSTA verfasst.

Erfahrungs- und Testberichte

Fragen und Antworten

Sei der Erste der Fragen und Antworten zum SKARSTA stellt.

Fragen und Antworten

Zusammenfassung

Mit dem höhenverstellbaren Schreibtisch SKARSTA bietet IKEA den günstigsten Einstieg in die Welt der Stehschreibtische an. Um preiswerte € 230 kann man bereits die Vorzüge des Arbeitens im Stehen genießen.

Doch der kleine Preis kommt mit einem großen Nachteil, denn die Höhenverstellung erfolgt per Kurbel. Das bedeutet, dass man jedes Mal wenn man die Höhe des Schreibtisches anpasst kurbeln muss. Wechselt man mehrmals pro Tag vom Sitzen zum Stehen (was erfahrungsgemäß der Fall ist), wird man dieser Prozedur schnell überdrüssig. Um die Höhe von der niedrigsten auf die höchste Stufe einzustellen, muss die Kurbel rund 90 Mal gedreht werden.

Wer sich an diesem Punkt bereits nach mehr Annehmlichkeiten sehnt, dem sei der Desktopia Pro oder auch der Professional eAdjust-65120 ans Herz gelegt.

Im Vergleich zu anderen sehr günstigen höhenverstellbaren Schreibtischen wie dem O VOS19 6 welcher manuell per Raster zu verstellen ist, ist der SKARSTA mit seiner Kurbel jedoch überlegen. Die Kurbel lässt sich platzsparend unter der Tischplatte versenken. Das Gestänge selbiger nutzt sich laut Erfahrungen einiger Besitzer des SKARSTA bei häufiger Verwendung schnell ab. Noch dazu hakt das Herausziehen der Kurbel unter dem Tisch des öfteren.

Ein Vorteil der manuellen Bedienung ist aber die Unabhängigkeit von Strom - egal wo man sich befindet, die Höhenverstellbarkeit ist auch ohne Elektrizität möglich.

Die Tischplatte des SKARSTA ist eine Spanplatte welche mit einer weißen Acrylfarbe überzogen ist. Das Untergestell des Tisches ist aus pulverbeschichteten Stahl gefertigt. Ikea bietet den SKARSTA lediglich in weißer Farbe an (Tischplatte und Gestell).

IKEA SKARSTA DIY Hacks

IKEA SKARSTA auf Rollen: Findige Bastler verpassen dem SKARSTA Rollen an den Füßen, somit ist der Tisch mobil und kann leicht von einem Zimmer ins andere gerollt werden.

Individuelle Tischplatte: Die Tischplatte und das Gestell des SKARSTA werden separat verkauft. Wer also eine spezielle Tischplatte verwenden will, kann somit nur das Tischgestell einzeln kaufen. Geeignete Tischplatten für den SKARSTA gibt es zum Beispiel von Lexispot oder Bümö.


Ähnliche Produkte

O/VOS19/6
Hammerbacher O/VOS19/6

4.5 von 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

3 Reviews
Desktopia Pro
Ergotopia Desktopia Pro

5 von 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

6 Reviews
College Box II
Kettler College Box II

3.9 von 5 ⭐️⭐️⭐️⭐️

171 Reviews

Videos

Ein kurzes Testbericht-Video von David Zhang über den IKEA SKARSTA.


IKEA SKARSTA Unboxing, Inhalt und Aufbau Video von David Zhang


IKEA SKARSTA Sit Stand Desk Review.


IKEA SKARSTA Aufbau/Zusammenbau/Konstruktion Video


IKEA SKARSTA - ist er stabil? Stabilität & Test Video


IKEA SKARSTA REVIEW von The Maniac Geek


Details

HerstellerIKEA
Preis229
Höhe70-120 cm
AntriebManuell (Kurbel)
Speicherfunktionnein
Maße160x80
Garantie? Jahre
Tragfähigkeit50 kg
Kollisionsschutznein
Gewicht35 kg

Impressum